Kommunalwahl 2020

SPD Ortsverein wählt seine Kandidaten

Am 27.5.2020 kamen die Mitglieder des Ortsvereins zusammen um erneut über die Aufstellung der Direktkandidaten und die Reserveliste zur Kommunalwahl 2020 abzustimmen.

Ursprünglich erfolgte dies bereits Mitte Dezember, musste jedoch wegen eines neuen Urteils des Verfassungsgerichtshofes zur Wahlbezirkseinteilung wiederholt werden.

Alle Kandidaten wurden in geheimer Wahl einstimmig in die Wahlbezirke und auf die Reservelisteplätze gewählt. So starten die Kandidaten der SPD Brüggen mit voller Unterstützung des Ortsvereins in den Wahlkampf.

Eine vollständige Liste der Kandidaten finden Sie → hier

Aufrufe: 69

Frohe Ostern!

Grußwort des Bürgermeisterkandidaten

Zunächst wünsche ich Ihnen allen und ihren Familien auch im Namen des Vorstands trotz aller widriger Umstände ein frohes Osterfest.

Aber da Ostern das Fest der Hoffnung und Auferstehung ist, so wollen wir auch die Hoffnung nicht verlieren, dass die Zeiten sich doch absehbar wieder normalisieren, dass wir wieder zu zwischenmenschlichen Beziehungen kommen, die trotz aller Digitalisierung überaus wichtig sind, und dass auch die wirtschaftlichen Folgen sich einigermaßen in Grenzen halten werden bzw. zu bewältigen sind.

Mögen wir alle diese Corona –Pandemie gesund überstehen.

Udo Rosowski, Bürgermeisterkandidat der SPD Brüggen

Aufrufe: 26

Fremdenfeindliche Morde in Hanau

Wir sind entsetzt und betroffen über die menschenverachtenden Morde in Hanau.
Wir trauern mit den Hinterbliebenen um die Opfer. Wir müssen Intoleranz, Extremismus und Rassismus noch entschiedener entgegentreten und bekämpfen.
Keine Handbreit Raum für die Feinde unserer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft.

Aufrufe: 15

Hop On / Hop Off

Die Brüggener SPD möchte den Wahlkampf für die Europawahl am 26. Mai diesmal etwas anders gestalten und lädt daher zu einer Gemeinderundfahrt der anderen Art ein.

Dieses Mal wollen wir nicht nur Plakate aufhängen und Flyer verteilen, sondern Information und Geselligkeit unter einen Hut bringen.

Samstag, den 25. Mai wollen wir im Rahmen einer

“Hop On, Hop Off- Tour”

mit einem roten ehemaligen Feuerwehrauto mit Planwagen eine Rundfahrt durch unsere Gemeinde unternehmen. Eingeladen sind nicht nur Brüggener SPD Mitglieder, sondern auch Freunde und Bekannte sowie jeder interessierte Bürger unserer Gemeinde. Außerdem geht diese Einladung auch an unsere niederländische Partnerpartei „PvdA“ in Beesel.

Geplant sind 2 Runden durch unsere Gemeinde, sodass jeder die Möglichkeit hat auch an der Stelle den Wagen wieder zu verlassen, wo er ihn bestiegen hat.

Folgende Haltestellen und Uhrzeiten sind für die Tour geplant:

11:00 Uhr Beginn, Am Weißen Stein.
11:45 Uhr Bracht, Marktstraße
12:30 Uhr Brüggen, Torschänke
13:00 Uhr Born, Kirche
13:45 Uhr Bracht, Marktstraße
14:30 Uhr Brüggen, Torschänke
15:00 Uhr Born, Kirche
15:45 Uhr Bracht, Marktstraße

Unterwegs gibt es Informationen zu aktuellen und geplanten Baumaßnahmen sowie weiteren politischen Themen im Gemeindegebiet.

→Einladung HopOnHopOff

Aufrufe: 93

Planänderung

Foto: colourbox

Aus Tradition verteilen Mitglieder des Brüggener SPD- Ortsvereines zu Ostern kleine Aufmerksamkeiten an die Bevölkerung.

Auch für dieses Jahr stand unsere Planung bereits. Doch da aufgrund der Ostertage die Wochenmärkte verlegt wurden (→ Burggemeinde – Infoportal) haben wir reagieren müssen.

Und so werden wir am Donnerstag, den 18.04.2019 nicht im Ortsteil Bracht sein.Statt dessen sind wir am Samstag, den 20.04.2019 ab etwa 13 Uhr im Bereich zwischen Weizer Platz und Nordwall stehen. Die Terminhinweise im Kalender wurden zwischenzeitlich aktualisiert.

Wenn Sie uns sehen: laufen Sie nicht weg, wir beißen nicht. Haben Sie ein Thema das Sie bewegt? Erzählen Sie uns davon. Und eine österliche Überraschung dürfen Sie auch mitnehmen.

Aufrufe: 34

Jahreshauptversammlung 2019

v.l.n.r.: Udo Rosowski, Thomas Lillig, Falk Rosowski, Sven Peters, Georg Rumi
Photo: Birgit Sroka

Am 03. April 2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsvereines statt.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Georg Rumi und einer Zusammenfassung unserer in 2018 geleisteten Arbeit wurden Petra Gerhards, Heike Baldus und Thomas Lillig für je 25 Jahre sowie Ulrike Schütt, Sven Peters und Falk Rosowski für jeweils 15 Jahre Parteizugehörigkeit geehrt.

Auch in diesem Jahr will der Ortsverein wieder Anträge zu unterschiedlichen Themen an Kreis- und Landesverband einbringen sowie entsprechende Rückmeldungen zum Verfahrensstand einfordern.

Genau so aktiv bleibt die Fraktion im Gemeinderat die sich weiter für eine Wohnungsbaugesellschaft mit kommunaler Beteiligung einsetzen will um endlich den dringend benötigten, günstigen Wohnraum in der Gemeinde schaffen zu können (wir berichteten bereits → hier).

Aufrufe: 132

Nachruf

 

Am 18. November verstarb unser langjähriges und ältestes Mitglied des Ortsvereins Hermine Rosowski im Alter von 90 Jahren.

 

Wir werden sie in ehrender Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt nun ihrer Familie

Aufrufe: 85